Werbeartikel Kalender kreativ gestalten und drucken lassen

Für viele ist das Jahr 2015 noch in weiter Ferne – Für einige stehen jedoch bereits die Vorbereitungen von Werbemitteln, Werbeartikeln und Werbegeschenke für das kommende Jahr an. Jedes Jahr stellt sich die gleiche Frage: Wie soll der nächste Kalender aussehen? Damit nicht jedes Jahr der gleiche Kalender im gleichen Format und gleichen Design produziert wird, werden in diesem Blogartikel ein paar Tipps zur Gestaltung von Kalendern gegeben.

Mögliche Kalenderformate und -arten
Wer glaubt, dass Kalender immer gleich aussehen, der liegt falsch. Neben dem klassischen Plakatkalender (bzw. Posterkalender) oder Wandplaner gibt es weitere Formen, die sich nicht nur im Format, sondern auch in der Anwendung unterscheiden. Nicht ganz so groß wie der Plakatkalender ist der Streifenkalender, der im Querformat auf den Schreibtisch gestellt oder im Hochformat an die Wand gehängt wird. Obwohl er weniger Platz einnimmt als der Posterkalender wirkt er sowohl im Quer- als auch im Hochformat sehr übersichtlich. Es sollte jedoch bedacht werden, dass einige Unternehmen das Aufhängen von Postern oder Kalendern an Büro-Wänden nicht gestatten. Deswegen eignet sich ein Tischkalender (als Tischquerkalender), der direkt auf dem Schreibtisch platziert wird, vor allem für den individuellen Gebrauch am Arbeitsplatz. Kalender als Schreibunterlagen sind am Arbeitsplatz ebenfalls beliebt: Neben Notizen können alle Termine stets überblickt werden. Eine ganz unauffällige und privat nutzbare Kalender-Variante sind Faltkalender oder Taschenkalender. Dabei haben vor allem Taschenkalender den Vorteil, dass Ihre Kunden ihn auch als Notizbuch (als eine Art Buchkalender) verwenden können.

Werbeartikel Kalender

Kalender als Werbemittel
Bevor Sie einen Kalender gestalten, sollten Sie sich über die Zielsetzung des Werbemittels bewusst werden: An welche Zielgruppe wird der Kalender geschickt? Was soll der Werbekalender bei Ihren Kunden oder Mitarbeitern bewirken? Sie möchten vielleicht zeigen, wie kreativ Ihr Unternehmen ist oder die Qualität Ihrer Leistungen in den Fokus rücken. Investieren Sie lieber ein paar Stunden mehr in die Konzeption Ihres Kalenders, anstatt den Kalender ohne Zielsetzung einfach zu drucken und zu verschenken. Im schlimmsten Fall wundern sich die Kunden oder Mitarbeiter über lieblos gestaltete Plakatkalender und verbinden diesen negativen Eindruck mit Ihrem Unternehmen.

Kalender Werbeartikel

Gestaltung der Kalender als Werbeartikel
Neben den klassischen Gestaltungsmöglichkeiten eines Kalenders, wie der Farbe, der Schriftart oder das Format, spielen vor allem die Inhalte der Werbekalender eine zentrale Rolle. Handelt es sich beim nächsten Kalender um einen Kunstkalender, Bildkalender oder Fotokalender? In wie vielen Sprachen soll dieser gestaltet werden? Welches Thema soll der Kalender behandeln? Das Thema und das Format hängt stark von der Strategie ab: Was wollen Sie mit dem Kalender aussagen? Welche Bilder eignen sich deswegen am besten? Natürlich sollte beim Gestaltungs-Konzept auch der Absender nicht fehlen: Vergessen Sie deswegen nicht Ihr Firmenlogo präsent zu platzieren.

Gemeinsam mit dem neuen Jahr steht bald zudem die Weihnachtszeit vor der Tür: Neben Werbekalendern können auch Adventskalender als Werbeartikel eingesetzt werden. Vielleicht verschenken Sie dieses Jahr Werbesets aus Kugelschreiber, Baumwolltaschen und einem hochwertig gestalteten Werbekalender. Egal, wie Sie die Werbemittelplanung angehen, wir wünschen Ihnen schon einmal viel Erfolg bei der strategischen Planung und Umsetzung vom Kalender!

Schreibe einen Kommentar