Wellness-Werbeartikel für den Herbst

Die Blätter färben sich und es wird merklich kühler: die Herbstsaison hat begonnen. Nicht nur Erkältungen nehmen zu, auch das Bedürfnis nach Wellness- und Pflegeprodukten steigt. Deswegen sind vor allem Wellness-Werbeartikel im Herbst beliebt. Egal ob Werbegeschenke für weibliche Kunden oder Streuartikel für die Mitarbeiterinnen – mit Werbung in Form von Wellnessartikeln können Sie in diesem Herbst punkten!

Werbeartikel Wellness-3

Werbung mit Wellness-Werbeartikeln
Im Wellness-Bereich gibt es verschiedenste Utensilien, die für Werbung geeignet sind. Produkte für ein erholsames Bad sind beispielsweise ein Nackenkissen für die Wanne, ein Handtuch oder Bademantel, Badezusätze wie Badesalz, Duft-Sets (Raumdüfte oder Öle) und Badesets mit Duschgel bzw. Seife. Aber auch Pflegeprodukte wie Lippenpflege in Form von Lippenbalsam, Bodylotion, eine Augenmaske, Produkte aus der Maniküre wie die Nagelfeile und Massageartikel wie wärmendes Öl begeistern die Damen. Darüber hinaus können auch Werbemittel verschenkt werden, die in enger Verbindung mit Kosmetik und Wellness stehen. Dazu gehören beispielsweise Kulturtaschen, Kosmetik-Tücher, Zahnpflege, Wärmekissen in Form von Kirschkernkissen oder Handwärmer, eine Pflasterbox mit verschiedenen Größen vom Pflaster, Duftkerzen, Werbetassen mit ausgewählten Teesorten oder schicke Regenschirme für regnerische Herbsttage.

Werbeartikel Wellness-1

Wellnessartikel nur mit Strategie
Sie merken, es müssen nicht immer klassische Werbegeschenke sein, wie Schreibgeräte (z. B. Kugelschreiber) oder Schlüsselanhänger. Überraschen Sie Ihre Kunden mit saisonbezogenen Werbegeschenken. Doch bedenken Sie, dass nicht jeder Werbeartikel zu Ihrem Unternehmen passt – Werbeartikel für Wellness spricht nicht immer Ihre Zielgruppe an. Hinterfragen Sie deswegen immer die Strategie und Ziele, die Sie mit einer solchen Werbung verfolgen wollen. Nicht nur mögliche Konsequenzen, wie der Einfluss auf das Image des Unternehmens, sondern auch die Kosten sollten mit einberechnet werden.

Alle Werbeartikel, Werbemittel oder Werbegeschenke müssen sich rentieren und eine Werbewirkung erzielen. Deswegen sollten Sie die Werbepräsente im Herbst mit Ihrem Firmenlogo oder einem anderen Wiedererkennungsmerkmal des Unternehmens bedrucken lassen. Vielleicht muss es auch nicht immer das Firmenlogo sein – auch ein Kampagnenclaim, der zu den Wellness-Produkten passt, wäre möglich.

Ein letzter, aber nicht zu vernachlässigender Aspekt: Achten Sie stets auf die Qualität der Produkte. Vor allem bei Wellnessprodukten müssen der Duft, die Zusammensetzung (der Werbeartikel darf keine Allergie o. Ä. auslösen) sowie die Wirkung – die tatsächliche Pflege – stimmen.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihrer nächsten Werbeartikel-Planung und hoffen, dass wir Sie mit diesem Blogartikel für den Herbst inspirieren konnten.

 

Schreibe einen Kommentar