Von Flaggen bis Werbebanner: Erfolgreichste Formate für Außenwerbung

Zum Werbeerfolg führen viele Wege. Die meisten führen wortwörtlich jedoch an der Außenwerbung vorbei. Der schnelle Aufbau von Reichweite, hohe Werbekontakte sowie auffällige und zugleich vielfältige Werbemöglichkeiten zählen zu den großen Vorteilen dieser Werbeform. Nach wie vor bleiben viele Potenziale aber ungenutzt. Daher haben wir in diesem Blogbeitrag die erfolgreichsten Formate zusammengetragen und geben praktische Tipps und Hinweise.

Fahnendruck für hohen Wiedererkennungswert
Seit vielen Jahrhunderten stehen Fahnen und Flaggen symbolisch für die Identifikation und Zusammengehörigkeit von einzelnen Gruppen und ganzen Völkern. Auch heute noch spielen sie innerhalb der Kommunikation eine wichtige Rolle, da sie als Werbefahnen  für einen hohen Wiedererkennungswert sorgen. Viele Unternehmen aber auch Messeveranstalter werben damit aufmerksamkeitsstark direkt vor der eigenen Haustüre. Am häufigsten kommen die sogenannten Hissfahnen zum Einsatz, die ihre Wirkung schon bei wenig Wind entfalten und – am passenden Fahnenmasten befestigt – weithin sichtbar ist. Tipp: In windärmeren Regionen empfehlen sich Fahnenmasten mit Ausleger, damit die Fahne auch ohne Wind immer voll entfaltet und damit sichtbar ist.

Vielseitig einsetzbare Werbebanner
Werbeplanen sind vielseitig einsetzbar und daher bei Unternehmen im Bereich der Außenwerbung besonders beliebt. Ob im Stadion, auf Events oder an Hausfassaden: Werbebanner ziehen immer Blicke auf sich und sorgen dafür, dass Ihr Unternehmen mit einer individuellen Botschaft langfristig in Erinnerung bleibt. Idee: Besonders auffällig sind Brückenbanner. Damit erreichen Sie eine extrem breite Zielgruppe, da der Bannerdruck sowohl für Autofahrer als auch für Radfahrer oder Fußgänger zu sehen ist.

Werbebanner_2Gerüstplanen und Bauzaunplanen schmücken Baustellen
Besonders gut eigenen sich Werbeplanen auch für Baugerüste und Bauzäune. Gerade Baustellen, die an belebten Einkaufsmeilen oder vielbefahrenen Straßen liegen, sind ideale Werbemöglichkeiten für Unternehmen. Im Vorbeigehen bzw. Vorbeifahren werfen die Menschen einen Blick auf den Baufortschritt und damit automatisch auch auf Ihre Gerüstplanen und Bauzaunbanner. Noch dazu sind die Werbebanner auch ein idealer Sichtschutz. Zur Info: Als Material kommt meist die Netzplane – auch Mesh-Plane genannt – zum Einsatz. Diese ist besonders widerstandsfähig und luftdurchlässig, so dass die Werbebanner auch in luftigen Höhen angebracht werden können.

Großflächenplakat als Blickfang der Außenwerbung
Großflächenplakate im Format 18/1 gehören zu den beliebtesten Werbeträgern in der Außenwerbung. Aufgrund seiner überdimensionalen Größe zieht es schnell die Blicke potenzieller Kunden auf sich und sorgt damit für hohe Aufmerksamkeit. Je nach Witterungsbedingungen halten Großflächenplakate durchschnittlich ein Jahr. Für die Produktion wird in der Regel der Digitaldruck eingesetzt, der nicht nur für hochwertige Ergebnisse sorgt, sondern beispielsweise durch den Einsatz von umweltfreundlichen Latex-Tinten auch besonders nachhaltig ist. Schon gewusst: Der Begriff 18/1 stammt im Übrigen aus der Mediaplanung und gibt an, dass die bedruckbare Fläche eines Großflächenplakates aus genau 18 einzelnen DIN A1 Plakaten besteht.

Im Bereich der Außenwerbung gibt es viele Möglichkeiten, Ihre  Produkte und Dienstleistungen aufmerksamkeitsstark zu kommunizieren. Nutzen Sie diese Potenziale und variieren Sie mit den möglichen Formaten – dank modernster Drucktechniken und hohen Individualisierungsmöglichkeiten sind Ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt.

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Wir haben mit Bauzaunbannern ganz gute Erfahrungen gesammelt. Obwohl sich vor unserem Geschäft über ein Jahr lang eine Baustelle befand, konnten wir dank des Banners trotzdem weiterhin Laufkundschaft gewinnen.

Schreibe einen Kommentar