Corporate Design – konsistentes Erscheinungsbild für hohen Wiedererkennungswert

Corporate Design, Corporate Identity, Corporate Behaviour und Corporate Communication – alles nur Trendwörter oder steckt ein nachweisbarer Sinn dahinter? In diesem Artikel möchten wir vor allem auf den Begriff Corporate Design eingehen – was ist das Corporate Design? Wo wird es angewendet und worauf sollte geachtet werden?

Was bedeutet Corporate Design eigentlich?
Das Corporate Design spielt für den Wiedererkennungswert eines Unternehmens eine zentrale Rolle. Es wird als visuelles Erscheinungsbild eines Unternehmens definiert. Es wird außerdem zur Unterstützung der Zielerreichung eingesetzt, die durch die Identität des Unternehmens (Corporate Identity) festgelegt wird. Zentrales Ziel ist es, ein einheitliches Erscheinungsbild zur internen sowie externen Kommunikation zu entwickeln.

Woraus besteht ein Corporate Design?
Basiselemente vom Corporate Design sind das Firmenzeichen bzw. Logo, die Hausfarben, die Hausschrift bzw. Typografie. Der sogenannten Styleguide (CD-Manual) definiert die Grundgestaltungselemente des Corporate Designs und gibt Regeln zum Einsatz der Design-Elemente an. Er gewährleistet dadurch eine einheitliche Anwendung des Corporate Designs in unterschiedlichsten Kontexten.

Worauf sollte bei der Entwicklung geachtet werden?
Ein auffälliges und einfach wiedererkennbares Design ist der zentrale Aspekt bei der Entwicklung. Passt das Logo zur Unternehmensphilosophie und –kultur? Lässt es sich mit den angebotenen Produkten oder Dienstleistungen verknüpfen? Ein neues Corporate Design muss erst einmal durch Promotionaktionen, Advertising oder anderen imagefördernden Marketing-Maßnahmen bekannt gemacht werden. Doch wichtig zu beachten: Eine schnelle Wiedererkennung und ein starkes Markenimage können erst nach längerer Zeit erwartet werden. Bei Mercedes oder anderen großen Marken reichen oftmals nur die Darstellung einer Farbe und einer Schriftart aus, um eine Verknüpfung mit der Marke herbeizuführen. Arbeiten Sie deswegen immer konsistent mit den Elementen des Corporate Designs und lassen Sie alle Druckunterlagen wie Briefpapier, Etiketten, Flyer, Produktverpackungen, Broschüren oder Geschäftsberichten einheitlich branden, um langfristig einen hohen Wiedererkennungswert zu erzielen.

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Heutzutage ist es wirklich sehr wichtig in einem einheitlichen und vor allem mit einem wiedererkennbaren Erscheinungsbild aufzutreten. Wichtig ist dabei, dass vor allem die Drucksachen nach aussen im selben Design verfasst werden. So ist es unumgänglich Produkte wie Flyer, Broschüren, Visitenkarten, Plakate und weitere Drucksachen im selben Design zu gestalten und drucken zu lassen. Dabei ist klar ausschlaggebend, ob der Druck günstig und billig ist. Ein Print kann heutzutage ein grosses Budget benötigen.