Wichtige Informationen zum Chinese New Year (CNY)

chinese_new_year_2016

2016 findet das Chinese New Year am 7. Februar statt, entsprechend problematisch werden sich Lieferungen aus China rund um diesen Termin gestalten. Bitte beachten Sie, dass:

  • die meisten Arbeitnehmer in China bereits am 29. Januar ihre Arbeit aufgrund der Feierlichkeiten beenden
  • die chinesischen Paketdienste spätestens am 5. Februar ihren Dienst einstellen
  • Banken und Zollbehörden ebenfalls spätestens am 5. Februar ihren Dienst einstellen
  • die Arbeitnehmer frühestens ab dem 17./18. Februar Ihre Arbeit wieder aufnehmen
  • ein voller „Normalzustand“ erst ab Anfang März wieder hergestellt sein wird.

Das bedeutet das Chinese New Year für Lieferungen aus China
Kurz vor den Festlichkeiten sind die letzten Transportschiffe heiß begehrt und naturgemäß völlig überbucht. In Folge sind vorab getroffene Buchungen passee, hier zählt alleine Glück. Daher kann in diesem Zeitraum keine Spedition mehr davon ausgehen, korrekt beliefert zu werden, wodurch sich automatisch Verzögerungen ergeben werden.

Die Folgen für Sie und uns
Benötigen Sie eine Lieferung noch vor dem Chinese New Year, dann sollten Ihre Waren zwischen dem 10. und 15. Januar fertig zur Auslieferung sein. Kalkulieren Sie bitte drei Tage für den inländischen Transport in China ein, drei Tage für die Abwicklung Zoll und die Erstellung der nötigen Papiere sowie drei Tage für das Boarding. Mit diesem frühen Termin haben Sie noch eine gute Chance auf eine pünktliche Verschiffung.

Im Anschluss an das Chinese New Year geht es gleich chaotisch weiter: Hier stauen sich dann die Anfragen aus den Feiertagen, deren Abarbeitung unmenschlichen Umfang annimmt und entsprechend lang – mitunter einige weitere Wochen – dauern wird.

Denken Sie an Ihre Kunden
Damit Ihre Kunden nicht das Nachsehen haben, sollten Sie die angegebene Produktionszeit genau im Auge behalten. Achten Sie auf den Termin ab Freigabe und auf weitere Produktionszeiten, wenn Sie Produktmuster geordert haben. Die Produktionszeit, die Lieferzeit in Ihr Unternehmen und die weitere Lieferzeit zu Ihren Kunden sind wichtige Kriterien, die Sie bei der Wahl Ihres Bestelltermins berücksichtigen sollten.

Mit Fahrzeugbeschriftungen für ständigen Blickkontakt sorgen

fahrzeugbeschriftung

Fast alle Werbeflächen, die absolut präsent und unübersehbar sind, kosten richtig Geld. Und da muss manche Werbekampagne schon mehrmals durchgerechnet werden, damit hier die Werbung nicht den zu erwartenden Gewinn unattraktiv schmälert. Glücklicherweise gibt es auch eine höchst potente Werbefläche, die Sie garantiert selbst in Ihrem Unternehmen haben und nutzen können. Gemeint ist die Werbefläche Auto, die Sie auf Ihrem Firmenwagen oder Ihrer gesamten Fahrzeugflotte nutzen können und sollten.

Das lohnt wirklich!

Firmenwagen sind heute hier und morgen da. Und zwischendurch parken Sie natürlich an den unterschiedlichsten Orten. Überall dort, wo Sie gerade fahren oder im Stau stehen, werden Sie gesehen – wenn die Werbung in Form von Fahrzeugbeschriftung auch stimmt. Sie ahnen schon, es darf ruhig etwas größer geworben werden, denn umso effektiver funktioniert Ihr Fahrzeug fortan als Eyecatcher. Statten Sie gleich eine ganze Fahrzeugflotte mit einer unübersehbaren Fahrzeugbeschriftung aus, dann lernt man Sie kennen. Und zwar schneller, als Sie glauben. Besonders gut funktioniert dieser Aspekt natürlich, wenn Sie hauptsächlich lokal agieren. Aber auch in größerer Entfernung können Sie durchaus den einen oder anderen potenziellen Neukunden überraschend generieren.

Es spielt übrigens gar keine Rolle, in welcher Branche Sie tätig sind, Sie können letztlich nur gewinnen. Ob Sie einen großen industriellen Betrieb vertreten oder einen kleinen Handwerksbetrieb führen, Promotion könnte kaum effektiver sein!

Im Ergebnis überzeugend und technisch so einfach

Fahrzeugbeschriftungen sind – einfach gesagt – große Aufkleber für Ihr Auto. Etwas komplizierter ist es in der Praxis dann schon, denn technologisch ist ein einfacher Aufkleber nicht ausreichend. Bei Fahrzeugbeschriftungen ist das Trägermaterial deutlich hochwertiger und strapazierfähiger. Der Druck erfolgt nach höchstem technischen Standard und ist natürlich wetter- wie UV-beständig. Sie dürfen also ganz selbstverständlich davon ausgehen, dass Ihre Fahrzeugbeschriftung eindrucksvoll bleibt, bis Sie sich von ihr oder Ihrem Wagen trennen.

Übrigens: Soll Ihre Fahrzeugbeschriftung entfernt werden, dann funktioniert das wiederum einfacher als bei einem einfachen Aufkleber, nämlich völlig rückstandsfrei!

Wie Ihr „Aufkleber“ ausfällt, ist natürlich ganz Ihrem Geschmack überlassen. Natürliche Grenzen entstehen nur durch das Fahrzeug selbst, alles andere lässt sich anpassen. Selbst die Fahrzeugfarbe ist letztlich unerheblich, denn die Fahrzeugbeschriftung kann auch Fahrzeugvollverklebung durchgeführt werden. In diesem Fall ist der komplette Fahrzeuglack überklebt und an Ihre Werbebotschaft angepasst. Und sollten Sie Ihren Wagen verkaufen wollen, haben Sie dann noch einen besonderen Clou im Ärmel: Einen Lack, der glänzt, wie am ersten Tag!

Werben im Großformat mit der Flex-Wall

Promic b.v.

Werbung und Kundenbotschaften müssen unübersehbar sein. Darum ist das Werben im Großformat zum echten Trend geworden. Natürlich auf Messen und überall dort, wo Sie Ihr Unternehmen, Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung publikumswirksam vorstellen wollen, aber auch in Ihren eigenen Unternehmensräumen, in denen Kundenverkehr herrscht. „Großformat“ trifft auf die Flex-Wall im besonderen Maße zu, denn hier stehen Ihnen Präsentationsflächen von bis zu 230×600 Zentimeter zur Verfügung. Zum Eyecatcher wird die Flex-Wall allerdings auch durch ihre besondere Form: Starre Geradlinigkeit war gestern, gefällige Kurven sind heute! Die leichte Kurvenform der Präsentationsfläche weckt beim Betrachter das Gefühl von Bewegung und sorgt damit allein schon für interessierte Blicke.

Die Vorteile der Flex-Wall auf einen Blick

Die enorm große Präsentationsfläche mit dem Bewegungseffekt durch Kurvenform sind schon zwei schlagende Argumente. Hinzu kommt natürlich die hochwertig bedruckte Präsentationsfläche, die in Fotoqualität jedes Auge besticht. Besonders für Sie als Anwender sind noch weitere Pluspunkte zu erwähnen, etwa die kinderleichte Montage und Demontage. Zu zweit schaffen Sie es spielend, die gesamte Flex-Wall in weniger als fünf Minuten komplett auf- oder abzubauen – und das ganz ohne Werkzeug! Profi braucht dazu niemand zu sein, denn das System ist denkbar einfach konzipiert und selbsterklärend.

Promic b.v.Das tragende Gerüst besteht aus eloxiertem Aluminium, ist einfach steckbar und aufgrund des Materials leicht zu transportieren. Ein pulverbeschichteter Stahlfuß sorgt für Standfestigkeit, auch wenn es turbulent zugeht.

Promic b.v.Für den problemlosen Transport lässt sich alles einfach zerlegen und platzsparend im Transporttrolley verstauen. Dieser hat kugelgelagerte Räder und lässt sich ohne Schwierigkeiten auch längere Strecken ziehen. Sie dürfen sich also freuen: Der Messeaufbau oder die Präsentation wird fortan nicht mehr zur schweißtreibenden Tortur!

Optionale Lichttechnik macht die Sache richtig rund!

zipper-wall-arch_D5

 

 

 

 

 

Stimmen die Lichtverhältnisse nicht, dann kann auch eine große Flex-Wall nicht ihr volles Potenzial zeigen. Aber auch dafür gibt es praktische Lösungen in Form von Wall-Lights. Diese Lichtsysteme, die in Halogen- oder LED-Technik lieferbar sind, können einfach an die Flex-Wall angebracht werden und Ihre Botschaft punktgenau und ansprechend ausleuchten. Montierbar sind diese Lichtsysteme mindestens genau so einfach, wie die Flex-Wall selbst.

Schaufensterbeschriftung als individuelle Werbefläche

schaufensterbeschriftung

„Business is local“ gilt in vielen Branchen und Geschäftsbereichen auch heute noch. Und damit das Business in Form eines Ladenlokals garantiert nicht übersehen wird, muss man es schon von weitem ganz klar und möglichst augenfreundlich erkennen können. Die beste Option dazu ist die Schaufensterbeschriftung, die ganz wörtlich wunschlos glücklich machen kann, die ausgesprochen flexibel ist und zudem die finanziellen Reserven vergleichsweise schont. Es wird schon ziemlich schwierig, echte Argumente gegen die Schaufensterbeschriftung zu finden

Das ist Schaufensterbeschriftung im technischen Sinne
Kurz gesagt: Eine Schaufensterbeschriftung ist im Grund nichts anderes, als ein großer und perfekt angepasster Aufkleber, der vorzugsweise auf den Glasflächen eines Ladenlokals angebracht wird. Aber auch andere Flächen können, wenn der Untergrund geeignet ist, zu höchst ansprechenden Werbeflächen mutieren.

Und mit Werbeflächen kann wirklich alles gemeint sein. Sie können Ihre persönliche Corporate Identity aufs Glas bringen und Ihr Ladenlokal auf diese Weise ansprechend und sehr professionell erscheinen lassen. Sie können sich aber auch für marktschreierische Variante entscheiden und kurzfristige Aktionen wirklich unübersehbar präsentieren und sich damit einen nicht unwesentlichen Marktvorteil sichern. Entscheidend ist nur der optische Vorteil gegenüber den Ladenlokalen rechts und links neben ihnen. Diese dürfen neben ihnen gern ein wenig verblassen.

Der größte Vorteil neben der schon erwähnten Gestaltungsvielfalt und der relativ niedrigen Kosten der Schaufensterbeschriftung ist die Flexibilität. Denn sämtliche Beschriftungen sind genauso schnell wieder entfernt, wie sie einst angebracht wurden.

Schaufensterbeschriftung in Innenräumen?
Was draußen bestens funktioniert, kann auch innen überzeugen! Eine Schaufensterbeschriftung kann durchaus so gestaltet werden, dass sie den Innenraum Ihres Ladenlokals gleich mit aufwertet. Oder Sie nutzen freies Fensterglas anderer Fenster in Ihren Räumen als attraktive Werbefläche für Ihre Kundschaft. Damit schaffen Sie sich nicht nur optische Highlights, sondern auch zusätzliche Kaufanreize. Und auch hier gilt: Wenn die Inneneinrichtung es zulässt und Sie Ihr Gestaltungskonzept geschickt erweitern wollen, dann hören Sie bei den Fenstern nicht auf, sondern erweitern Sie Ihre Schaufensterbeschriftung auf andere Flächen.

Qualität ist entscheidend
Eine Schaufensterbeschriftung können Sie natürlich irgendwo kaufen und das sprichwörtlich für ein Butterbrot. An den Ergebnissen werden Sie allerdings eher weniger Freude haben. Das Trägermaterial ist meist minderwertig, der Druck unvollkommen und schon nach kurzer Zeit durch Witterung und Sonnenlicht unansehnlich.

Eine hochwertige Schaufensterbeschriftung ist beispielsweise auf Basis von Vinylfolie gearbeitet und im 4-farbig bedruckt.

Die moderne Messewand „Flex-Wall“

zip-wand_kurve_dw_720x600

Starre Systeme werden Aufgebrochen

Mobile Messewände haben in den letzten Jahren geradezu einen wahren Boom erlebt. Vom roten Teppich in Hollywood bis hin zum Bäcker von Nebenan, wo man hinschaut werden diese praktischen Eyecatcher zum Einsatz gebracht. Kein Wunder, möchte man sagen, bieten Sie doch eine optimale Präsentationsfläche die dazu auch noch mobil einsetzbar ist und selbst vom Leihen, meist sogar ohne den Einsatz von Werkzeugen, schnell auf und abgebaut werden kann.

Dieser Erfolgsmarsch durch die Werbelandschaft ist jedoch auch gleichermaßen der Weg in die Unscheinbarkeit. Mobile Messewände sind Alltäglichkeit geworden. Und Alltäglichkeit erzeugt keine Aufmerksamkeit. Aber darum geht es aber nun mal in der Werbewelt. Aufmerksamkeit!

Doch zum Glück muss nicht immer gleich das Rad neu erfunden werden. Es muss nur ein wenig Bewegung ins Spiel gebracht werden.

Bewegung durch Form

Die Funktionalität der mobilen Messewände ist nach wie vor unbestritten, doch muss diese neue Formen annehmen. Und damit hat man auch schon die Lösung für das Problem der sinkenden Aufmerksamkeit. Denn was haben all diese Präsentationsflächen gemeinsam? Eine starre und zweidimensionale Struktur.

Doch jetzt verleihen Flex Walls, abseits der alltäglichen Gradlinigkeit der Bauklötzchen-Struktur, den Messewänden neue attraktive Kurven. Und wie jeder weiß, bringen attraktive Kurven Bewegung ins Spiel und erzeugen eine hohe Aufmerksamkeit.

Machen diese Kurven die Sachen jetzt komplizierter?

Ein klares Nein! Denn trotz der Weiterentwicklung ist die Mobilität, Handhabbarkeit und Funktionalität nach wie vor der größte Vorteil von Messewänden. Je nach System können sie einfach und ohne großen Kraftaufwand zusammengesteckt oder herausgezogen werden und sind somit in kürzester Zeit einsatzbereit. Der Transport ist durch die zugehörigen Transportcases gleichermaßen sicher wie simpel. Dieses „rundum Sorglos“ Paket bleibt also auch trotz der neuen Formen weiterhin erhalten.

Fazit

Wer erfolgreich werben will, muss immer dafür Sorge tragen, dass er nicht in der Alltäglichkeit untergeht. Aufmerksamkeit ist das Schlüsselwort.Und wie man ganz einfach neue Aufmerksamkeit ohne den Verlust von bewehrter Funktionalität und Handhabbarkeit erzeugen kann zeigt die Flex-Wall Messewand.

In ihr vereinen sich bewehrte Produkteigenschaften wie Mobilität, Handhabbarkeit und Funktionalität mit aufmerksamkeitssteigernden Neuentwicklungen in Struktur und Form.    Alles in Allem ein mehr als nur gelungene Weiterentwicklung eines bereits bewehrten Werbesystems.

Blickfang werden – Nutzen Sie die Vorteile von großformatigen Werbefahnen

fahnen

Werbefahnen werden häufig aufgrund ihrer repräsentativen Wirkung eingesetzt und kommen zu Werbezwecken zum Einsatz – und das mit Erfolg. Die Werbefahne überzeugt auf ganzer Linie, nicht nur allein durch ihr Format.

Werbefahnen unterstützen Unternehmen darin, ihren Bekanntheitsgrad zu steigern, das Image zu stärken und nicht zuletzt mehr Kunden anzulocken. Den größten Vorteil bietet die Werbefahne darin, dass sie Ihre Werbebotschaft in luftigen Höhen und in riesigen Dimensionen sichtbar macht. Mehrere Meter hoch gehisst, ist die Werbefahne bereits aus der Ferne gut erkennbar und hebt sich von anderen klassischen Werbeformen ab. Dies bietet einen entscheidenden Vorteil, gerade weil Verbraucher täglich von einer Vielzahl an Werbeinformationen überflutet werden.

Zusammengefasst können wir feststellen, dass Werbefahnen vielfältig und über einen längeren Zeitraum zu verwenden sind und durch ihr umweltfreundliches Material und ihre Werbewirkung effizient als optimales Werbemittel überzeugen.

Die bunte und umfangreiche Welt der Werbefahnen

Bevor Sie sich jedoch für eine Art der Werbefahne entscheiden, sollten Sie sich mit den verschiedenen Ausführungen und Nutzungsvarianten vertraut machen. Wir möchten Ihnen heute die bekanntesten Werbefahnenarten vorstellen und Ihnen so die Entscheidung für die richtige Werbefahne erleichtern.

Die wohl bekanntesten Formen der Werbefahne sind die Bannerfahnen, die Hissfahnen und die Auslegerfahnen.

Doch wie genau unterscheiden sich diese Fahnenarten eigentlich voneinander?

Bannerfahnen gehören zu den ältesten und traditionsreichsten Fahnenvarianten. Sie werden an der Oberkante mit einem Hohlsaum versehen, durch den ein stabiler Holzstab geführt wird. Dieser Holzstab ist mit einer Dreiecksaufhängung bestückt und wird letztendlich mit einem Karabinerhaken am Fahnenmast befestigt. Die Rückseite der Fahne ist verstärkt, um das Umschlagen der Fahne zu verhindern. Außerdem wird die Bannerfahne ringsum mit einem Doppelsicherheitsnahtband gesäumt, um die Ränder zu stabilisieren. Die Bannerfahne ist also auch in windstillen Momenten optimal zu sehen.

Bei den Hissfahnen unterscheidet man zwischen der traditionellen Form im Querformat und der Hochformatfahne.

Die Konfektionierung der Hissfahnen gestaltet sich sehr einfach. Man benötigt an der Fahnenoberkante keinen Hohlsaum, es werden lediglich an der Mastseite Karabinerhaken oder Ringe befestigt, um die Fahne am Mast zu fixieren. Um die Fahnenränder zu verstärken, wird die Hissfahne ringsum mit einem Doppelsicherheitsnahtband gesäumt.

Die Hissfahne benötigt mindestens einen leichten Windzug damit sie immer voll entfaltet ist und Ihre Werbebotschaft optimal übermittelt. In windstillen Gebieten sollte sie daher eher nicht zum Einsatz kommen.

Diese Fahnenart wird oft in Gruppen von mehreren Fahnenmasten eingesetzt, da sie dort besonders beeindruckend wirkt.

Auslegerfahnen, oder auch Galgenmastfahnen, sind der Klassiker unter den Fahnen.

Sie werden auf einen, am Fahnenmast befestigten, Auslegerstab geschoben und mit einem Karabinerhaken befestigt. Die Fahne wird also bei der Konfektionierung an der Oberkante mit einem Hohlsaum versehen. An der Fahnenmastseite wird die Auslegerfahne mit Ringen oder Karabinerhaken ausgestattet, die an dem Fahnenmast befestigt werden. Außerdem wird die Auslegerfahne ringsum mit einem Doppelsicherheitsnahtband gesäumt, um die Ränder zu verstärken.
Die Auslegerfahne kann sich rund um die Uhr frei entfalten und Ihr Druckmotiv ist auch in windstillen Momenten immer gut erkennbar.

Diese Fahnenart ist vor allem in Industriegebieten die beliebteste Form der Werbefahnen, da sie Ihre Werbebotschaft in allen Windlagen optimal zum Ausdruck bringt.

Die Qual der Wahl – Welcher Fahnentyp ist der richtige für Sie?

In den vorangegangenen Abschnitten haben wir bereits festgestellt, dass Werbefahnen als wirkungsvolle Werbeträger eingestuft sind und wir haben uns die verschiedenen Formen der Werbefahnen angeschaut. Als letzte offene Frage bleibt also nur noch: Welche Form der Werbefahnen ist die richtige für Ihr Unternehmen?

Um hierauf eine Antwort zu finden, sollten Sie sich vor allen Dingen folgende Frage stellen: An welchem Standort soll der Fahnenmast positioniert werden?

In eng umbauten Gebieten, die eher windstill gelegen sind, bietet sich die klassische oder die traditionelle Form der Werbefahnen an: Die Auslegerfahne oder die Bannerfahne. Beide Varianten bringen Ihre Werbebotschaft auch an nahezu windstillen Tagen optimal zum Ausdruck.

Ist der Standort Ihres Fahnenmastes eher frei und windig gelegen, können Sie zwischen der beliebten Hissfahne oder der Auslegerfahne wählen. An sehr windigen Standorten wirkt die Bannerfahne eher etwas überfordert und findet hier nicht ihren optimalen Einsatzort.

Als Fazit können wir festhalten, dass es für jeden Standort die passende Werbefahne gibt und jede Art der Fahnen ihre individuellen Vorteile hat. Einen Vorteil teilen sich aber alle Fahnentypen: Sie bringen Ihre Werbebotschaft in luftigen Höhen optimal zur Geltung und sind ein absolut effizienter Werbeträger.

Also: Für welchen Fahnentyp entscheiden Sie sich?

Das perfekte Silvester Geschenk: Sektflaschen bedrucken lassen

Silvester wird weltweit ganz groß gefeiert: Beeindruckende Feuerwerke sind am Himmel zu sehen, die Menschen feiern große Partys und genießen das Zusammensein mit Freunden und Familie. Zu Mitternacht knallen die Korken und das neue Jahr wird mit ehrgeizigen Vorsätzen begrüßt. Der Sekt ist für dieses Ritual eine langjährige Tradition. Egal ob alkoholfrei oder alkoholisch – das Anstoßen mit einem Sektglas darf nicht fehlen. Nutzen Sie als Unternehmen dieses Ritual, um Ihren Mitarbeitern oder Kunden eine Freude zu  machen. Lassen Sie dazu Flaschen mit einem selbstgestalteten Etikett bedrucken und verschenken Sie diese als Werbegeschenke.

Sektflaschen als Werbemittel bedruckt
Die Suche nach passenden Geschenkideen zum Jahreswechsel hat ein Ende: Die bedruckte Sektflasche bringt nicht nur Freude, sondern lässt Ihre Mitarbeiter oder Kunden zu einem sehr besonderen Zeitpunkt an Ihr Unternehmen denken. Häufig verteilen Unternehmen Webegeschenke, die von nur wenigen Personen benutzt werden, wie Feuerzeuge, Kugelschreiber, Fotogeschenke oder andere Werbeartikel. Die Sektflasche (auch wenn es vielleicht nur ein kleiner Piccolo ist) hingegen wird auf jeden Fall zu einem feierlichen Anlass geöffnet. Nutzen Sie also diese Chance, um die Beziehung zu Ihren Mitarbeitern zu stärken und diese mit Ihrem Geschenk zu begeistern!

Sektflaschen bedrucken

Liebevoll gestaltete Werbegeschenke mit eigenem Label
Achten Sie darauf, dass Sie die Sektflasche und die Etiketten kreativ und liebevoll gestalten. Vermeiden Sie Standardsprüche oder den einfachen Logodruck als Label. Lassen Sie sich etwas besonders einfallen, damit nicht nur der Inhalt der Flasche lecker schmeckt, sondern auch der Absender in positiver Erinnerung bleibt.

Die Qualität des Drucks, die Auswahl der Flasche (häufig wird Weißglas verwendet) und die Verpackung beeinflussen die Hochwertigkeit des Werbegeschenks. Denken Sie immer daran, dass alle Werbemittel und Werbeartikel die Wertschätzung gegenüber den Mitarbeitern widerspiegelt. Bekommt der Mitarbeiter billig verarbeitete Geschenke, die mit wenig Liebe gestaltet wurden, so fühlt er sich vom Unternehmen nicht wertgeschätzt. Verschenken Sie deswegen lieber keine Dosen als Streuartikel, sondern nehmen eine schöne Flasche aus Weißglas.

Wunderkerzen Werbeartikel

Doch nicht nur die Gestaltung vom Etikett und der Flasche, sondern der Inhalt spielt ebenso eine zentrale Rolle. Entscheiden Sie, welche Sektsorten verschenkt werden: Perlwein bzw. Secco, Prosecco, Sekt oder vielleicht sogar Champagner?

Lassen Sie jetzt eine Sektflasche mit individuell gestalteten Etiketten und Labels bedrucken und verschenken Sie diese als Streuartikel zu Silvester. Alternativ zu bedruckten Flaschen können Sie auch Wunderkerzen verschenken, die an Silvester ebenfalls sehr beliebt sind.

Musikalische Werbeartikel zu Weihnachten

Zur Weihnachtszeit gehört Weihnachtsmusik einfach dazu. Neben klassischen Weihnachtsliedern von Bach oder Mariah Carey kommen jedes Jahr neue Hits im Radio dazu. Begeistern Sie Ihre Kunden dieses Jahr im Dezember mit musikalischen Werbegeschenken zu Weihnachten.

Die richtige Stimmung hervorrufen
Weihnachtsmusik verbindet jeder mit einem positiven Gefühl: Die meisten verbringen Weihnachten mit Familien und Freunden. Es wird lecker gegessen und gemeinsam bei Kerzenschein zusammengesessen – nebenbei laufen eigentlich immer Weihnachtslieder. Die weihnachtliche Musik schafft deswegen eine ganz spezielle Atmosphäre und ruft innere Bilder hervor. Diese Stimmung hervorzurufen und mit dem eigenen Unternehmen zu verknüpfen, birgt Potenzial für werbetreibende Unternehmen. Die weihnachtliche Musik kann in Form von einer CD oder in anderen Formaten an die Kunden oder Mitarbeiter verschenkt werden. Wichtig dabei ist, dass die Musik auch zu Ihrem Unternehmen sowie zu den Kunden passt. Sie möchten eher junge Menschen ansprechen? Dann achten Sie darauf, dass der Musikgeschmack auch zu Ihrer jungen Zielgruppe passt. Nur wenn ein echtes Interesse am musikalischen Werbeartikel besteht, wird dieser auch genutzt und darüber gesprochen.

Weihnachtliche Musik verschenken
Beliebte Werbeartikel zu Weihnachten sind Kalender oder Weihnachtskarten. Vielleicht gibt es dieses Jahr nicht nur eine Karte oder ein Kalender, sondern zusätzlich eine stimmungsvolle Weihnachtsmusik? Es muss auch nicht immer die klassische Weihnachtsmusik sein. Vielleicht wünschen Sie Ihren Mitarbeitern einen erholsamen Weihnachtsurlaub und schenken ihnen eine CD zur Entspannung. Die DVD „Kaminzauber“ hat auch nicht viel mit weihnachtlicher Musik zu tun, aber auch sie schafft eine heimische Atmosphäre und wird gern zur Weihnachtszeit angemacht. Lassen Sie Ihren Ideen freien Lauf – vielleicht mögen Ihre Mitarbeiter auch eher Gedichte oder einen lustigen Poetry-Slam?

Musikalische Werbeartikel

Tipps zum Branding der weihnachtlichen Werbeartikel
Denken Sie vor allem auch an das Branding Ihrer Weihnachtskarte oder Ihrer CD. Passend zum Anlass können Sie diese individuell gestalten und mit Ihrem Firmenlogo bedrucken lassen. Setzen Sie alles daran, dass Ihre Mitarbeiter oder Kunden von Ihrem Werbegeschenk positiv überrascht sind. Mit einem lustigen Spruch oder einem Mitarbeitergruppenfoto, von einer der letzten Veranstaltungen, können Sie eine persönliche Note setzen. Oder vielleicht haben Sie einen Unternehmenssong und erstellen eine Weihnachts-Sonder-Edition? Je stärker die CD mit Ihrem Unternehmen verknüpft wird, desto eher entsteht auch eine emotionale Bindung zum Unternehmen.

Eine Übersicht über mögliche Werbemöglichkeiten mit weihnachtlicher Musik finden Sie hier.